Vorlage 2 · Stichworte · Stichworte

Schulobst

Seit dem Schuljahr 2013/2014 nehmen wir an dem Programm "Schulfrucht" der EU teil. Die Schüler einer dritten Klasse haben Folgendes dazu zu sagen:

images/logo_schulfrucht_big.png

"Wir Kinder freuen uns jeden Montag auf den "Obstmann", denn der Obstmann ist  jemand besonderes für uns. Er bringt unserer Schule jede Woche kostenloses leckeres Obst und Gemüse. Je nach Saison ist das anderes, so dass wir gleichzeitig lernen was in welchem Monat geerntet werden kann. Es gab bisher: Äpfel, Karotten, Bananen, Wassermelonen, Plattpfirsiche, Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen. 

Wenn wir den weißen Lieferwagen auf den Lehrerparkplatz fahren sehen, wollen wir alle am liebsten sofort nach draußen rennen. Immer einer darf dann dem Mann helfen, indem er die Türe aufhält. Die Kisten haben ihren festen Platz im Schulhaus und alle wissen, dass das Obst daraus nur für die Klassenkisten genommen werden darf. Dazu hat jede Klasse einen eigenen Korb,  welchen sie wöchentlich mit diesem Obst und Gemüse füllen und in ihr Klassenzimmer stellen darf. Dort hat jede Klasse ihre eigene Regelung wer, wann und wie viel von dem Obst und Gemüse essen darf. Übriges Obst, das freitags noch in den großen Kisten liegt, wird in die Aula gestellt und darf von allen Schülern und Lehrern gegessen werden.

Wir freuen uns immer schon auf den Montag und darauf das leckere und frische Obst und Gemüse in der Schule essen zu dürfen."

Klasse 3c (2013/2014)

 

Weitere Infos oder Bilder finden Sie hier.