News und Aktuelles


Aktuelles, 2015/2016

Jugend trainiert für Olympia

Abenteuer Titelverteidigung 


Am 29. April starteten morgens um acht Uhr sechs Jungs der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch zur Titelverteidigung in Sachen „Jugend trainiert für Olympia-Kleinfeldtennis 2016“.


Das gleiche Turnier, das die Jungs, alle aktive Tennisspieler beim Tennisclub Weil im Schönbuch, im letzten Jahr gewannen, nämlich das Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart.

Mit Moritz Münster und Tim Nestele waren noch zwei Spieler des erfolgreichen Vorjahresteams dabei. Weiterhin spielten Jonathan Splittgerber, Bastian Weimann, Jannis und Finn Lowatscheff für ihre Schule.

Die beiden Vorrundengegner wurden, sowohl in den Einzel- wie auch in den Doppelspielen, souverän geschlagen. Ohne einen Punktverlust schafften sie es ins Halbfinale. Auch in diesem dominierten die Jungs und erreichten sicher das Endspiel. Hier trafen sie auf die Grundschule Mühlbachhof – auch der letztjährige Gegner im RP-Finale. Nach vier spannenden Einzelspielen stand es 2:2. Die Entscheidung fiel in den Doppelspielen. Spannende, blitzschnelle Ballwechsel, mit allen Schlagvarianten im Tennissport, Kampf um jeden Ball, gegenseitige Aufmunterung und zum Schluss ein grenzenloser Jubel unserer Jungs aus Weil im Schönbuch über den Sieg und die gelungene Titelverteidigung im RP-Finale Kleinfeldtennis 2016 „Jugend trainiert für Olympia“.

Am 6. Juni geht es erneut zum Landesfinale, bei dem die Mannschaft den  Vorjahres-Titel des Baden-Württembergischen Meisters verteidigen kann.

Wir gratulieren dem Team: Moritz, Tim, Bastian, Jonathan, Jannis und Finn.

 

Andreas Nestele

geschrieben am 16.04.2016 um 07:26 Uhr.