News und Aktuelles


Aktuelles, 2020/2021

Sozialprojekt 2021

SchülerInnen berichten von ihren Erfahrungen

In dem Sozialprojekt dieses Jahr haben die 9. Klassen in kleinen Gruppen gearbeitet. Unsere Aufgabe war es, Ideen zu sammeln, das Projekt vorzubereiten und letztendlich auch durchzuführen. Das Projekt begann im Februar 2021 und wir hatten bis Mai 2021 Zeit, das Projekt zu beenden. Ich denke, es war eine gute Idee von der Schule, dieses Sozialprojekt zu veranstalten, da durch Corona das Sozialpraktikum ausgefallen ist. Es gab viele gute Ideen, wie zum Beispiel Gedichte, ein Spiel oder eine Fotocollage. Diese ganzen Projekte wurden dann mit Absprache eines Altenheims, oder anderen sozialen Einrichtungen, durchgeführt und protokolliert.


Timo (9a)

news/images/bild_sozialprojekt_3.jpg  news/images/bild_sozialprojekt_4.jpg  news/images/bild_sozialprojekt_5.jpg




SchülerInnen der 9. Klasse haben dieses Jahr ein Sozialprojekt in Gruppen gemacht. Unsere Aufgabe war es, Ideen zu sammeln und dann durchzuführen. Das Projekt begann im Februar und wir hatten bis Mai Zeit, fertig zu sein. Das Sozialprojekt war eine sehr interessante Idee, sehr aufregend und cool für uns. Jeder hatte andere Ideen: Zum Beispiel haben manche Sachen gebastelt oder Briefe geschrieben. Ich hatte die Idee ein Kennenlernspiel zu erstellen. Manchmal läuft man aneinander vorbei und kennt nicht mal den Namen. Ich wollte das ändern und habe mir deshalb dieses Spiel ausgedacht.


Shinnel (9a)

           news/images/bild_sozialprojekt_7.jpg            news/images/bild_sozialprojekt_6.jpg 




Im Sozialprojekt haben wir ein Puzzle gemacht. Es war speziell für alte Leute, aber wir fanden es auch ziemlich gut! Das Sozialprojekt fand in der Corona-Zeit statt, als wir noch alle Online-Unterricht hatten. Das Sozialprojekt hat unserer Gruppe sehr viel Spaß gemacht.


Antonia (9b)

  news/images/bild_sozialprojekt_8.jpg   news/images/bild_sozialprojekt_9.jpg

Mit viel Engagement haben die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen sich ein Projekt für ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung ausgedacht. Durch Corona und die Schließungen waren viele Menschen einsam oder isoliert. Die Schülerinnen und Schüler haben im Kleinen viel Gutes getan und durch tolle Ideen wie Briefe schreiben, Karten gestalten, Puzzle basteln, Süßes backen, Quiz erstellen, gebastelte Blumen und Vieles mehr den Menschen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.
Vielen Dank an unsere Schülerinnen und Schüler aber auch an alle Betreuer und Ansprechpartner, die dieses Projekt unterstützt haben!
S.Müller (Lehrerin Klasse 9)

geschrieben am 26.07.2021 um 08:00 Uhr.