Gemeinschaftsschule · Stichworte · Stichworte



images/leitideen_der_gms_neu.jpg

Hier können Sie die Grafik als PDF anschauen.

Die wesentlichen Merkmale unserer Gemeinschaftsschule

Wie sieht ein Stundenplan an der GMS Weil aus?

Unsere GMS ist eine Ganztagsschule. An drei Nachmittagen in der Woche findet Unterricht statt. Ein Mittagessen wird angeboten.

Rhythmisierter Tagesablauf
Der Schulalltag ist für die Schüler/innen rhythmisiert. Doppelstunden werden von größeren Bewegungspausen unterbrochen. Inputphasen und Lernzeiten wechseln sich ab. In den Mittagspausen nehmen die Kinder an einer weiteren Lernzeit teil.

Wie funktioniert das Lernen an der GMS Weil?

Unsere Lernlandschaft

Eigenverantwortliches Handeln: Die Organisation des Lernens beinhaltet folgende Grundlagen: Dokumentation und Planung des Lernens mittels Lerntagebüchern, Wegweisern und Aufgabenstellungen auf unterschiedlichen Niveaustufen.

Regelmäßige Coachinggespräche (Lehrer-Schüler-Gespräche) werden im Abstand von 14 Tagen geführt. Hier wird die geleistete Arbeit, die Niveaueinstufung, die Lernorganisation und auch das Sozialverhalten mit dem Schüler/der Schülerin reflektiert.   

Individuelles Lernen: Jeder Schüler/ jede Schülerin lernt in seinem Tempo und auf seinem Niveau. Keiner wird auf ein Niveau festgelegt, sondern kann zwischen den Stufen wechseln.

Das Lernen erfolgt in den Lernzeiten. Diese sind fester Bestandteil des Stundenplans.

Wie wird  die Leistung an der GMS Weil bewertet?

Es gibt an der GMS keine Noten. Die Leistungsrückmeldung erfolgt über schriftliche und mündliche Rückmeldungen an die Schüler/innen und Eltern.
Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule.

Welche Fremdsprachen kann man lernen?

Ab Klasse 5 Englisch (Pflichtfach); ab Klasse 6 Französisch (Wahlfach).

Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Eltern aus?

Regelmäßige Lernentwicklungsgespräche sollen den Eltern Aufschluss über den Lernstand ihres Kindes geben. Die Teilnahme an Elternabenden und das regelmäßige Anschauen des Lerntagebuchs sind außerdem sehr wichtige Grundlagen.

Welche Abschlüsse kann man an der GMS machen?

Mögliche Abschlüsse sind der Hauptschulabschluss, der Realschulabschluss, der Übergang ins Berufsleben in Form einer Ausbildung, der Besuch eines beruflichen oder allgemeinbildenden Gymnasiums.  Bei der Wahl eines G8-Gymnasiums, muss die Klasse 10 nochmals besucht werden. Die Wahl des geeigneten Abschlusses bleibt möglichst lange offen.

Nach welchem Bildungsplan wird unterrichtet?

Bis zur Fertigstellung des neuen Bildungsplans (erwartet 2015/2016) wird nach dem Bildungsplan der Realschule unterrichtet, der durch gymnasiale Standards erweitert ist, aber auch Basiskompetenzen vermittelt.

Welche Fächer gibt es an der GMS Weil?

Neben den klassischen Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Religion und Sport gibt es …


… Lernzeiten
In den Lernzeiten arbeiten die Schüler selbstständig an bestimmen Lerninhalten und in ihrem Lerntempo, wobei  ihnen Lehrer/innen helfend zur Seite stehen. Nach dem Prinzip "Schüler helfen Schülern" bzw. "Lernen durch Lehren" helfen sich unsere Schüler innerhalb der Lerngruppe gegenseitig. Dabei profitieren sowohl die „Helfer“, als auch diejenigen, denen geholfen wird. 


… das Projekt
Hier werden offene Problemstellungen von den Schüler/innen kooperativ gelöst. Das können kleinere Experimente, aber auch Aufgaben, die sich über ein halbes Schuljahr erstrecken, sein. Im Vordergrund stehen die kreative Lösung und die Arbeit in Gruppen


… Werkstätten
Hier wählen die Schüler/innen aus einem breiten Angebot aus den Bereichen Kunst, Technik, Kochen, Theater, Schwimmen, Sport, ITG, Musik und Textil. Es gibt Pflicht- und Wahlpflichtwerkstätten.


… Naturphänomene
In Naturphänomene werden die Fächer Chemie, Physik und Biologie unterrichtet. Durch häufiges Experimentieren sollen die Schüler/innen an naturwissenschaftliche Arbeitsweisen herangeführt werden und Spaß an den Naturwissenschaften bekommen.


… Weltzeit
Hinter dem Fächerverbund Weltzeit verbergen sich die Fächer Geschichte, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftslehre und Erdkunde.