Vorlage 1 · Stichworte · Stichworte



Digitale Produktentwicklung und 3D-Druck
in der 7. Klasse

 



Seit 2017 findet das Bildungsprojekt >CREATE Weil im Schönbuch< an der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch statt.

Bestandteil des Bildungsprojekts sind 3D-CAD-Workshops, die jährlich wiederholt und  über die Dauer eines Halbjahres im Technik-Unterricht der Schule durchgeführt werden.
Ausgebildet werden die teilnehmenden Schüler*innen dabei durch das Team des  Unternehmens CREATE Education GmbH, bestehend aus ausgebildeten  Maschinenbauern,
Industriellen Produktentwicklern und geschulten Lehrkräften.
So werden frühzeitig Digitalkompetenzen ausgebildet, um die Schüler*innen optimal auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Die technisch affinen Schüler*innen  der 7. Klasse werden anhand eines Produktentwicklungsprozesses in einer 3D-CAD-Software ausgebildet und lernen junge Technologien, wie die Additive Fertigung (3D-Druck), Mixed-, Virtual- und Augmented Reality kennen.

Während  des Workshops konstruieren und entwickeln die Teilnehmer*innen ein  eigenes Produkt, das in Kunststoff mittels 3D-Druck für sie gefertigt  wird.
 
Weitere Informationen und Eindrücke unter:
Website: https://www.create-education.de
Facebook:  https://www.facebook.com/create.reutlingen
Instagram: https://www.instagram.com/create.education/
 


images/create_3d_1.jpg


images/create_3d_2.jpg


images/flyer_create.jpg

Der Infoflyer als PDF.